Letzte Aktualisierung: um 21:54 Uhr
Partner von  

Businessjet-Rekord mit Global 7500

Bombardier reklamiert längsten Flug für sich

Eine Bombardier Global 7500 ist nonstop von Singapur nach Arizona geflogen. Laut dem Hersteller ist das der längste Businessjet-Flug der Geschichte.

Bombardier

Global 7500: Flieger mit großer Reichweite.

Bombardier bewirbt seinen Businessjet Global 7500 mit einer maximalen Reichweite von 7700 nautischen Meilen oder 14.260 Kilometern. Nun hat das Flugzeug laut dem Hersteller noch eine deutlich längere Strecke nonstop zurückgelegt: 8125 nautische Meilen oder 15.047 Kilometer von Singapur nach Tucson im US-Bundesstaat Arizona. Das sei unter «bestimmten Betriebsbedingungen» geschehen, schreibt der Hersteller, geht aber nicht auf Details ein. Es sei «der längste Businessjet-Flug in der Geschichte», so Bombardier.

Zum Vergleich: Den längsten Linienflug der Welt bietet zurzeit Singapore Airlines an. Von Singapur Changi nach New York Newark ist ein Airbus A350-900 in der Ultralangstrecken-Version ULR rund 9000 nautische Meilen oder 16.668 Kilometer ohne Stopp unterwegs.

Bombardier muss gegenüber Gulfstream aufholen

Die Global 7500, früher Global 7000 genannt, sei beim Rekordflug nun mit deutlich mehr Treibstoffreserven als erforderlich angekommen, so Bombardier. Anderthalb weitere Flugstunden seien möglich gewesen.

Die Vermarktung des Fliegers als reichweitenstärkster Businessjet ist für den kanadischen Flugzeugbauer wichtig, da man in den vergangenen Jahren bei großen Business Jets gegenüber Konkurrent Gulfstream ins Hintertreffen geraten ist. Die erste Global 7500 wurde kurz vor Weihnachten 2018 ausgeliefert.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.