Letzte Aktualisierung: um 21:36 Uhr

Neuer Service

Bei dieser Airline bekommen sogar Tiere Snacks

Vielerorts gibt es gar nichts mehr, in Brasilien werden sogar Hunde und Katzen an Bord mit Leckerlis verwöhnt. Azul arbeitet dazu mit einer Nestlé-Tochter zusammen.

Bei vielen Fluggesellschaften gibt es inzwischen auf kurzen Flügen kein Essen und keine Getränke mehr. Wer mehr als ein Fläschchen Wasser will, muss zahlen. Das ist bei Azul anders. Die brasilianische Fluggesellschaft offeriert weiterhin kostenlos Kekse, Chips, Gummibärchen oder Nüsse sowie Säfte und Limonaden.

Und jetzt verpflegt Azul nicht mehr nur zwei-, sondern auch vierbeinige Fluggäste. Ab dem 29. November bietet die Fluggesellschaft kostenlose Snacks für Haustiere an Bord ausgewählter Flüge an. Zunächst wird der Sonderdienst auf Flügen vom Drehkreuz Campinas-Viracopos nach Recife, Belém, Cuiabá, Belo Horizonte und Rio de Janeiro-Santos Dumont) angeboten.

Katzen und Hunde in Kabine

Dies sei das erste Mal, dass eine Fluggesellschaft mit einem Hersteller von Heimtierprodukten eine Partnerschaft eingehe, so Azul. Mit der Zusammenarbeit mit der Nestlé-Tochter Purina könne man den Tieren auf Flügen mehr Aufmerksamkeit schenken. In der Kabine sind bei der Airline Hunde und Katzen erlaubt, die mindestens vier Monate alt sind und in einer tiergerechten Tasche transportiert werden.