Letzte Aktualisierung: um 14:16 Uhr

Neue Lackierung für zwei A330

Aus Edelweiss wurde Eurowings Discover

Der neue Ferienflieger von Lufthansa macht sich bereit für den Start. In Malta werden jetzt auch die zwei Airbus A330 von Edelweiss für den Einsatz bei Eurowings Discover bereit gemacht.

Am 24. Juli legt die neue Fluggesellschaft los. Eurowings Discover startet in Frankfurt zum Erstflug. Mit einem Airbus A330 geht es zuerst nach Mombasa und danach nach Sansibar. Mit der D-AXGB trägt auch schon seit rund zwei Monaten ein Flugzeug das Farbkleid des neuen Ferienfliegers der Lufthansa Group.

Jetzt wurden zwei weitere Airbus A330-300 von Eurowings Discover lackiert. Die beiden ehemaligen Maschinen von Edelweiss wurden im französischen Châteauroux für den neuen Betreiber umgespritzt. Sie kommen nun in Weiß, Hellblau und Bordeauxrot daher.

Die Registrierung, die ist noch die alte

Nur etwas erinnert noch an ihre Herkunft. Die zwei A330 tragen noch die ehemaligen Kennzeichen HB-JHR und HB-JHQ. Beide wurden in den vergangenen zwei Wochen nach Malta geflogen, wo sie für ihren Einsatz bei Eurowings Discover vorbereitet werden.

Sehen Sie die Airbus A330 von Eurowings Discover in der oben stehenden Bildergalerie.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.

>