Letzte Aktualisierung: um 19:26 Uhr
Partner von  

TAP feiert Europameister

Portugal hat jetzt einen Siegerflieger

Nach dem Sieg im Finale der Fußball-Europameisterschaft hat TAP einen speziellen Airbus A319 nach Paris geschickt. Er sollte die Gewinner der Euro 2016 zurück nach Portugal bringen.

Für einige Mitarbeitende von TAP gab es vergangene Nacht wenig Schlaf. Nach den 120 Minuten Fußball im Stade de France und einer emotionalen Pokalübergabe an Cristiano Ronaldo, Pepe, Nani, Renato Sanches und Co. mussten sie im Hangar noch ein Flugzeug lackieren. Der Airbus A319-100 der Nationalairline von Portugal mit dem Kennzeichen CS-TTJ bekam einen neuen Schriftzug.

Oberhalb der Fenster des A319 steht nun «Juntos voamos longe», zu Deutsch: Gemeinsam fliegen wir weit. Damit hat nun auch Portugal einen Siegerflieger. Am Montagmorgen (11. Juli) um 5:30 Uhr Lokalzeit konnte die verschönerte Maschine in Richtung Paris starten, um dort die siegreiche portugiesische Mannschaft abzuholen.

Hommage an ein nationales Idol

Der entsandte Airbus A319 ist nicht irgendein Flugzeug. Er trägt den Taufnamen Eusébio. Der ehemalige Fußballspieler Portugals ist in seinem Heimatland ein Idol. Der Flieger wurde 2004 aus Anlass der Europameisterschaft im eigenen Lande auf den Namen des Stürmers getauft, der als einer der torgefährlichsten der Geschichte gilt.

Vom Flughafen Paris Orly sollte die Eusébio die Spieler Portugals zurück nach Lissabon fliegen. Doch am Ende wurde gleich in Griechenland eine Boeing 737-400 VIP für die Kicker geordert. Sie flog sie dann in die Heimat. Dort erwartet sie um die Mittagszeit eine riesige Menschenmenge – und ein Volksfest.

Sehen Sie in der Bildergalerie einige Eindrücke des portugiesischen Siegerfliegers.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.