Letzte Aktualisierung: um 21:51 Uhr

Boeing 777-8 F

ANA All Nippon Airways kauft zwei Boeing-777X-Frachter

Die japanische Airline zurrt ihre Order bei Boeing fest. Sie bestellt definitiv je 20 Exemplare der 777X und der 737 Max. ANA All Nippon Airways nimmt aber eine kleine Änderung gegenüber dem ursprünglichen Plan vor.

Boeing

Boeing 777-8 F: ANA will die Frachtversion der 777X.

Die Ankündigungen liegen schon ziemlich weit zurück. 2014 gab ANA All Nippon Airways bekannt, 20 Boeing 777X kaufen zu wollen, 2019 verkündete die Fluggesellschaft dann die Absicht für eine Order für 20 737 Max 8 plus eine Option für zehn weitere Exemplare. Erst jetzt wird daraus einen fester Auftrag. Am Montag (11. Juli) teilte ANA die definitive Auftragserteilung mit.

Gegenüber dem ursprünglichen Plan gibt es allerdings eine kleine Änderung. All Nippon Airways bestellt weiterhin 20 Boeing 737 Max 8 und sichert sich eine Option für zehn weitere Exemplare. Zudem will sie weiterhin 20 777X. Doch nun setzt die japanische Fluglinie auf 18 Boeing 777-9 und zwei 777-8 F.

Frachtgeschäft ausbauen

Die Frachtversion der 777X sei «ein hochmodernes Frachtflugzeug, das über die größte Frachtkapazität aller zweistrahligen Flugzeuge verfügt», begründet ANA. Das passe zum Plan, das Frachtgeschäft auszubauen. Die Fluglinie rechnet damit, die Flieger ab 2028 zu erhalten.