Letzte Aktualisierung: 19:56 Uhr
Partner von

Flieger von Latam

Airbus A320 landet in Bäumen

Missgeschick am Flughafen São Paulo Congonhas. Beim Schleppen geriet ein Airbus A320 von Latam in eine Baumgruppe.

Twitter/@TvBandnews

Der A320 von Latam: Ungemütliche Lage.

Der Airbus A320 von Latam war eben frisch gewartet worden. Ein Schlepper zog ihn am Freitag (28. September) aus dem Hangar am Flughafen São Paulo Congonhas. Er sollte den Jet zum Terminal des Stadtflughafens bringen, wo dieser wieder Passagiere aufzunehmen sollte. Doch auf dem Weg zum Einsatz gab es Probleme mit der Schleppstange.

Das Flugzeug, das noch die Farben der Vorgängergesellschaft TAM trägt, löste sich in der Folge und rutsche in eine Baumgruppe. Latam bestätigt den Zwischenfall mit dem leeren Flieger. Die Maschine mit dem Kennzeichen PT-MZJ musste zurück in die Reparatur. Das Höhenleitwerk war beim Zwischenfall beschädigt worden. Der A320 ist bisher noch nicht wieder geflogen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.