Letzte Aktualisierung: um 7:21 Uhr
Partner von  

Auslieferung

Air Asia X hat ersten Airbus A330 Neo

Die Langstreckenbilligairline hat ihren ersten Airbus A330 Neo erhalten. Mit dem modernisierten Langstreckenklassiker will Air Asia X auch nach Europa fliegen.

Air Asia X ist mit Abstand der größte Kunde. 66 Airbus A330 Neo hat die Langstreckenbilligairline bisher fest bestellt, für weitere 34 besteht eine Absichtserklärung. Am Freitag (9. August) hat sie ihr erstes Exemplar des modernisierten Langstreckenklassikers erhalten. Die Maschine mit dem Kennzeichen HS-XJA geht an de thailändischen Ableger Thai Air Asia X.

Vom Don Mueang International Airport in Bangkok aus wird Thai Air Asia X den neuen Airbus A330-900 Richtung Australien, Japan und Südkorea einsetzen. An Bord haben 365 Passagiere in der Economy Class und 12 in der Business Class Platz. Später sind auch Flüge nach Europa vorgesehen, die Fluglinie hat dabei Wien als spannendes Ziel genannt. Eine zweite Maschine soll bis zum Ende des Jahres geliefert werden. Delta Air Lines als zweitgrößter Abnehmer des A330 Neo hat 35 Stück geordert.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Fotos des ersten Airbus A330 Neo von Air Asia X.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.