Letzte Aktualisierung: um 18:49 Uhr
Partner von  

Delta holt Star-Designer an Bord

Der US-Modedesigner Zac Posen entwirft die neuen Uniformen für Delta. Er ist nicht der erste Designer, der Airline-Crews einkleidet. Ein Überblick.

Delta Air Lines will sich endgültig vom Ruf der staubigen amerikanischen Marke verabschieden. Die Fluglinie verspricht, den Glamour zurück zu bringen – zumindest, was die Kleidung des Personals angeht. Wie Delta mitteilt, hat sie den New Yorker Designer Zac Posen an Bord geholt.

Posen soll eine neue Kollektion von Uniformen für Mitarbeiter im Kundenkontakt entwerfen – von Service-Agenten am Flughafen bis zum Kabinenpersonal an Bord. Außerdem steht der Designer laut Delta beratend bei der Konzeption neuer Uniformen für Ground Support Agents, Mitarbeiter im Frachtbereich und die Teams von Delta Technik zur Seite.

Es ist nicht das erste Mal, dass eine Airline einen berühmten Designer einen berühmten Designer engagiert, um die Uniformen aufzupeppen. Klicken Sie sich in der Bildergalerie und erfahren Sie weitere Beispiele.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.