Letzte Aktualisierung: um 16:24 Uhr

Ab Tel Aviv

Welche Flüge es aktuell von Israel nach Deutschland gibt

Neben Lufthansas anstehenden Sonderflügen gibt es auch weiterhin normale Flugverbindungen von Tel Aviv nach Deutschland. Eine Übersicht.

Ab Donnerstag wird Lufthansa Sonderflüge durchführen, um Deutsche aus Israel abzuholen. Parallel dazu weist das Auswärtige Amt auch auf andere Ausreisemöglichkeiten hin. Etwa auf dem Landweg nach Jordanien oder über Flugverbindungen, die im Gegensatz zu den Linienflügen der Lufthansa-Gruppe bisher nicht ausgesetzt wurden.

«Es gehen weiterhin Flüge vom internationalen Flughafen Ben Gurion ab (unter anderem El Al)», schreibt das Auswärtige Amt. «Prüfen Sie dabei bitte auch Flugverbindungen in andere Länder, um von dort dann weiter nach Deutschland zu fliegen. Nutzen Sie auch weniger bekannte Fluglinien, wie beispielsweise Tus Airways, die Direktflüge nach Düsseldorf anbieten, aber auch Arkia oder Israir.» Doch welche Flüge nach Deutschland gibt es?*

Ryanair und Easyjet

Ryanair verbindet Tel Aviv mit Berlin, Memmingen und Karlsruhe/Baden-Baden. Der Billigflieger flog am 8./9. Oktober noch, doch bis einschließlich 12. Oktober sind nun alle Flüge gestrichen. Nach Memmingen finden sich auf der Webseite von Ryanair wieder buchbare Flüge ab dem 14. Oktober, nach Karlsruhe und Berlin ab dem 16. Oktober.

Easyjet hat ihre Flüge von Tel Aviv nach Berlin bis einschließlich 11. Oktober gestrichen, am 12. fliegt sie laut Flugplan nicht auf der Route. Ab dem 13. sind laut Buchungssystem wieder Flüge geplant, wobei die Flüge in die deutsche Hauptstadt am 13. und 14. ausgebucht sind.

Lufthansa und El Al

Flüge von Lufthansa zwischen Tel Aviv und Frankfurt sowie München sind aktuell bis einschließlich 14. Oktober gestrichen. Ab dem 15. Oktober finden sich wieder buchbare Flüge auf der Webseite der deutschen Fluggesellschaft zu beiden Zielen.

El Al fliegt weiterhin ununterbrochen nach Frankfurt, München sowie Berlin. Laut der Webseite der israelischen Fluggesellschaft gibt es frei Plätze nach Frankfurt und Berlin aber erst wieder ab dem 19. Oktober, nach München ab dem 20. Oktober.

Tus Airways und Israir

Tus Airways fliegt weiterhin von Tel Aviv nach Düsseldorf. Am 9. Oktober legte die zyprische Airline dabei einen Stopp an ihrer Basis Larnaca ein. Der nächste Flug steht am 12. Oktober an, der nächste auf der Tus-Webseite buchbare Flug findet am 16. Oktober statt.

Israir fliegt von Tel Aviv nach Berlin. Laut dem Flugverfolgungsportal Flightradar 24 ist der Flug der Airline am 12. Oktober allerdings gestrichen. Auf der Webseite der Fluggesellschaft ist der nächste buchbare Flug erst wieder am 22. Oktober zu finden. Die vom Auswärtigen Amt genannte Arkia fliegt nicht nach Deutschland, aber etwa nach Amsterdam und Paris.

*Die Situation und das Angebot können sich ständig ändern. Die Angaben in diesem Artikel beziehen sich auf den Stand vom Vormittag des 11. Oktober gegen 10:30 Uhr.