Letzte Aktualisierung: um 17:11 Uhr

Schnee am Flughafen Zürich

Vom großen Berg ist nichts mehr übrig

Am Flughafen Zürich häuften sich die Schneemassen, nun ist auch die letzte Flocke geschmolzen.

Noch im Frühjahr türmten sich die Schneemassen am Flughafen Zürich meterhoch. Die weiße Pracht wurde von Rollwegen, Startbahnen und Standplätzen weggebracht – und gelagert.

Ein großer Teil des Schnees wurde auf dem Flughafengelände auf einen Haufen gekippt. Dieser hielt sich über mehrere Monate und trotze starken Unwettern und Hitzewellen. Ende Juni ist aber auch das letzte bisschen weggeschmolzen.

Wie der Schneeberg in den verschiedenen Monaten aussah, sehen sie in der oben stehenden Bildergalerie.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.