Letzte Aktualisierung: um 17:17 Uhr

Boeing 787

Vistara bekommt Dreamliner mit mehrmonatiger Verspätung

Boeing kämpft momentan mit Problemen bei der 787. Die Auslieferungen an die indische Airline verzögern sich. Ungelegen kommt das Vistara nicht.

Dan Raistrick

Dreamliner von Vistara: kommen später.

Eigentlich hätte Vistara die letzten vier von sechs bestellten Boeing 787 im kommenden März erhalten sollten. Doch offenbar verspäten sich die Flieger und das gleich um rund sieben Monate. Vistara-Kommerzchef Vinod Kannan sagte der Nachrichtenagentur Bloomberg, er erwarte die Ankunft der Dreamliner erst in 12 bis 15 Monaten.

Boeing hat derzeit mit Schwierigkeiten bei der 787 zu kämpfen. Bei einigen bereits gebauten Dreamlinern wurde im Bereich der Nase kürzlich ein Problem entdeckt. Der Hersteller muss jetzt zusätzliche Inspektionen vornehmen, bevor sie an die Kunden ausgeliefert werden können. Die Reparatur ist aufwendig.

Auch A320-Neo-Auslieferungen sollen verschoben werden

Und das ist nur eines von mehreren Problemen, mit denen sich Boeing aktuell konfrontiert sieht. Zuvor wurden an verschiedenen Stellen des Rumpfes Schwachstellen entdeckt,. Die innere Oberfläche von Verbundwerkstoffteilen ist in einigen Fällen nicht glatt genug.

Ob diese Probleme der Grund für die Verspätung bei Vistara sind, ist allerdings nicht bekannt, Boeing will das Thema nicht kommentieren. Ganz ungelegen dürfte der indischen Fluglinie eine Verspätung allerdings nicht kommen. Denn: Der indische Markt ist aktuell von der Covid-19-Pandemie stark betroffen, die Nachfrage erholt sich nur langsam.

Auch mit Airbus in Gesprächen

Vistara befindet sich denn laut Kannan auch mit Airbus in Gesprächen. Die Fluglinie will die Lieferung von 13 Flugzeugen der A320-Neo-Familie verschieben.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.