Letzte Aktualisierung: um 1:18 Uhr

Airbus A330 Neo D-ANRT

«Tecke» fliegt zuerst auf die Seychellen

Condors Airbus A330 Neo, der Airline-Chef Ralf Teckentrup gewidmet ist, fliegt zum ersten Mal mit Fluggästen. Das Ziel hat sich kurzfristig geändert.

Aktualisiert vor 5 Monaten

Am Montag wurde die D-ANRT ausgeliefert, am Mittwoch war sie das Highlight bei der Abschiedsfeier für den langjährigen Condor-Chef Ralf Teckentrup. Dafür erhielt der Airbus A330 Neo auf der linken Rumpfseite die Aufschrift «danke, tecke», in Anlehnung an Teckentrups Spitznamen. Am Freitag steht nun schon der erste Passagiereinsatz an

Der brandneue Airbus A330-900, der Teckentrup gewidmet ist, sollte am 22. Dezember in die Dominikanische Republik fliegen. Unter «DE 3842 nach La Romana» war auf der Webseite des Flughafens Düsseldorf zu lesen: «Zielflughafen La Romana, Airline Condor, Flugzeugtyp Airbus A-330-900 Neo, Kennzeichen D-ANRT.» Der Start war für 10 Uhr geplant.

Doch ein anderes Ziel

Doch Condor hat kurzfristig umgeplant. Neu übernimmt der Airbus A330 Neo mit dem Kennzeichen D-ANRE den Flug nach La Romana. Und der Tecke-A330-Neo fliegt stattdessen am Freitag zuerst nach Frankfurt und dann von dort auf die Seychellen.