Letzte Aktualisierung: um 7:02 Uhr
Partner von  

Expansion im Nachbarland

Tchadia Airlines startet Ableger in Kamerun

Die Nationalairline des Tschads will wachsen. Dafür gründet Tchadia Tochter im benachbarten Kamerun.

Tchadia Airlines

Bombardier Dash 8 Q400 von Tchadia Airlines: Bislang nur zwei Flieger in der Flotte.

Tchadia Airlines ist ein wahrer Jüngling unter den nationalen Fluggesellschaften: Die Fluglinie aus dem Tschad wurde erst im vergangenen Oktober gegründet. Und auch die Flotte ist bislang noch überschaubar. Aus den Beständen von Ethiopian Airlines, die an der Gründung beteiligt war, gingen zwei Bombardier Dash 8 Q400 an die neue Fluglinie.

Doch nun möchte Tchadia Airlines das Geschäft ausbauen. Dafür gründete sie eine Tochtergesellschaft im Nachbarland Kamerun, berichtet die Nachrichtenseite Business in Cameroon. Genauere Infos sind noch nicht bekannt. Bislang zeugt nur eine notarielle Urkunde von dem geplanten Vorhaben.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.