Letzte Aktualisierung: um 22:04 Uhr

Abgang von Binkert und Vranckx

Swiss muss zwei von drei Vorstandsposten neu besetzen

Ein Abgang und die große Personalrochade bei Lufthansa Group haben für die Schweizer Tochter besonders weitreichende Folgen: Das Management von Swiss wird umgekrempelt.

Vor 53 Tagen übernahm Heike Birlenbach ihren neuen Job. Sie wurde neue Kommerzchefin von Swiss – und damit eines von drei Mitgliedern des Vorstandes. Was sie bei ihrem Amtsantritt noch nicht wissen konnte: Schon nach sechs Monaten wird sie die Dienstälteste in der Führung der Schweizer Lufthansa-Tochter sein.

Am 31. Mai wird Finanzchef Markus Binkert Swiss nach 19 Jahren verlassen, und am 30. Juni wird Dieter Vranckx nach nur drei Jahren im Rahmen der großen Personalrochade in den Vorstand der Mutter Lufthansa Group wechseln. Swiss muss also gleich zwei von drei Vorstandsposten neu besetzen, den des Finanzchefs und den des Vorstandsvorsitzenden. Offensichtliche Kronfavoriten gibt es dieses Mal keine.