Letzte Aktualisierung: um 19:37 Uhr
Partner von  

Neue Strecke

Sun Express fliegt für Lufthansa München – Bangkok

Lufthansa wird nicht wie geplant selbst mit einem Airbus A350 von München nach Bangkok fliegen. Sun Express kommt im Wet-Lease mit einem A330 zum Einsatz - ohne Business Class.

Bangkok: Von München aus mit Lufthansa vorerst nicht in der Business Class erreichbar.

Anfang Juni nimmt Lufthansa die Strecke München – Bangkok in den Flugplan auf. Doch die Route wird nicht wie vorgesehen von der deutschen Fluggesellschaft mit einem Airbus A350 selbst bedient. Lufthansa lässt Sun Express im Wet-Lease von der bayerischen in die thailändische Hauptstadt fliegen, wie Informationen zeigen, die aeroTELEGRAPH vorliegen und die Lufthansa inzwischen bestätigt hat.

Der tägliche Flug wird zwar eine Lufthansa-Flugnummer tragen. Doch der Airbus A330 wird innen und außen das Design von Eurowings tragen. Die Besatzung wird ebenfalls in Uniformen der Billigtochter stecken. Mahlzeiten an Bord werden dagegen wie üblich auf Lufthansa-Langstreckenflügen kostenlos sein.

Ziele Wachstum und Pünktlichkeit

Ebenfalls überraschend: Der A330 von Sun Express verfügt anders als der A350 von Lufthansa über keine Business Class. Passagiere, die diesen Flug bereits in der Geschäftsreiseklasse gebucht haben, werden umgebucht. Sie müssen daher etwa in Frankfurt oder Zürich umsteigen, um nach Bangkok zu kommen. Bisher verwies man bei München stets auf die hohe Kaufkraft der Kunden in Bayern.

Das hybride Konzept zwischen Premium- und Billigangebot ist sehr ungewöhnlich. Und es ist auch bei Lufthansa intern nicht unumstritten. «Die Entscheidung, die Bangkok-Strecke im Wet-Lease zu fliegen, wurde getroffen, um […] in München zwei Herausforderungen miteinander vereinbaren zu können: Weiteres erfolgreiches Wachstum auf der einen Seite und eine wieder stabilere Operations mit höherer Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit auf der anderen Seite», heißt es in einem internen Lufthansa-Schreiben, das aeroTELEGRAPH vorliegt.

Auch im Winter

Die Strecke München – Bangkok wird auch im Winterflugplan fortgeführt. Dann wird allerdings Eurowings im Zuge des aktuellen Ausbaus offiziell das Angebot übernehmen. Da die Billigtochter bei der Expansion ebenfalls auf die Airbus A330 von Sun Express setzt, ist womöglich auch dann keine Business Class in Sicht.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.