Letzte Aktualisierung: um 19:46 Uhr
Partner von  

Rekord-Auslieferung

Schon 450 Boeing 737-800 für Ryanair

Meilenstein für Boeing und Ryanair: Die irische Billigairline hat die 450. Boeing 737-800 geliefert bekommen. Dabei soll es nicht bleiben.

Boeing

Die EI-FZF: Die 450. Boeing 737-800 NG für Ryanair.

Es sind imposante Zahlen. Innerhalb von weniger als zwei Jahrzehnten hat Ryanair von Boeing mehrere Hundert Flugzeuge geliefert bekommen. Im Schnitt nehmen die Iren dem amerikanischen Hersteller seit 1999 jährlich 25 neue Flugzeuge ab. Am Dienstag (21. März) bekommen sie nun offiziell die 450. Boeing 737-800 NG. Die Maschine mit der Seriennummer 44779 und dem Kennzeichen EI-FZF trifft am Nachmittag in Dublin ein.

«Seit 1994 betreiben wir eine reine Boeing-Flotte», so Ryanairs Operativchef Mick Hickey in einer Medienmitteilung. Die neueste Boeing 737-800 ist das 380. Flugzeug in der Flotte, da erste Flieger bereits wieder weiterverkauft wurden. Die irische Billigairline will aber noch viel mehr. Bis 2024 will sie 585 Flugzeuge betreiben. Niemand betreibt so viele 737-800 NG wie Ryanair, zweitgrößter Betreiber der Modellvariante ist American Airlines, drittgrößter Hainan Airlines.

 



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.