Letzte Aktualisierung: um 19:11 Uhr

Innovation

Roboter prüft und reinigt Lampen der Pistenbefeuerung ganz alleine

Der Flughafen von Hongkong testet ein neuartiges System. Es inspiziert Lampen von Start- und Landebahnen und Rollwegen automatisch - und hilft so viel Geld zu sparen.

Buchen Sie hier Ihre Lounge

Sie sind klein, aber wichtig. Die Lichter der Start- und Landebahnen und Rollwege weisen Pilotinnen und Piloten den Weg. Doch Staub, Matsch und auch der Abrieb von Flugzeugreifen verschmutzen sie laufend. Deshalb müssen die vielen Tausend Lampen regelmäßig gereinigt werden. Das kostet Zeit und Geld.

Die Technologie hilft hier. Aber noch immer wird heute menschliche Arbeitskraft benötigt. Das chinesische Unternehmen EMSD will das ändern. Es stellte kürzlich an der Internationalen Messe für Erfindungen Genf seinen autonomen Roboter für die Inspektion, Reparatur und Reinigung der Bodenbeleuchtung von Flughäfen vor.

Kosten sinken markant

Der Autonomous Airfield Ground Lighting Cleaning and Inspection Robot kann völlig autonom fahren, um die Beleuchtung zu lokalisieren. Vor Ort führt er mittels künstlicher Intelligenz eine Bildanalyse für die Ausrichtung der Schrauben durch und reinigt die Beleuchtung mithilfe von Trockeneisemissionen.


Der Roboter im Modell. Bild: Robert Erenstein/aeroTELEGRAPH

EMSD schätzt, dass die Kosten für die Reinigung derzeit bei etwa 9 Euro pro Lampe liegen. Das staatliche Unternehmen geht davon aus, dass sie mit dem autonomen System auf 1,5 Euro pro Lampe sinken. Die Anschaffung des Roboters – der eher eine Art Laster ähnelt – selbst beläuft sich auf etwa 350.000 Euro. Derzeit wird das System am Flughafen Hongkong in Zusammenarbeit mit dem Flughafen und der Guangdong Academy of Sciences getestet.

Staatliches Unternehmen

Die 1948 gegründete EMSD bietet in erster Linie elektrische und mechanische Dienstleistungen für die Bevölkerung von Hongkong an. Es ist für die Inspektion und Wartung des Betriebs und der Sicherheit zahlreicher Strom- und Gasanlagen, Eisenbahnen und Straßenbahnen, Aufzüge und Rolltreppen, Fahrgeschäfte, Arbeitsbühnen auf Baustellen und viele andere Bereiche zuständig. Sie gehört der Regierung.