Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Modernisierung

Privilege Style ersetzt Boeing 757 mit Airbus A321

Die spanische Charterairline wollte weiter auf Boeing setzen. Doch wegen des 737-Max-Groundings wechselt Privilege Style nun auf Airbus.

Privilege Style

Boeing 757 von Privilege Style: Wird durch Airbus A321 ersetzt.

Seit ihrer Gründung vor 17 Jahren setzt Privilege Style auf Flieger von Boeing. Nun aber hat bei der spanischen Charterairline ein Gesinnungswandel eingesetzt – wenn auch nicht ganz freiwillig. Man habe mehr als ein Jahr nach Boeing 737-800 als Ersatz für die zwei rund 20-jährigen Boeing 757-200 gesucht, so Gründer Chema Álvarez zum Portal Fly News. Doch wegen des Groundings der 737 Max seien die nicht zu bekommen.

Deshalb wählt Privilege Style zur Ablösung der Boeing 757 zwei Airbus A321. Der erste – eine geleaste, ehemalige bei Qatar Airways im Einsatz stehende Maschine mit der Seriennummer 3636 – soll im November zur Flotte stoßen. Ein zweiter werde noch gesucht, ebenso wie zwei Airbus A320, so Álvarez. Daneben betreibt die Fluglinie eine Boeing 777-200 ER und eine 767-300 ER.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.