Letzte Aktualisierung: um 13:59 Uhr
Partner von  

Mithilfe von Hi Fly

Pakistan International fliegt mit A330 Neo nach Europa

Eigentlich darf die pakistanische Airline derzeit nicht nach Europa fliegen. Daher holt sie sich nun Hilfe von Wet-Lease-Partnern.

aeroTELEGRAPH

A330 Neo von Hi Fly: Bald für PIA im Einsatz.

Ende Juni sperrte die europäische Luftfahrtbehörde Easa Pakistan International Airlines aus. Nachdem bekannt geworden war, dass 40 Prozent der Piloten der nationalen Fluglinie ungültige Lizenzen haben, dürfen Jets der Fluggesellschaft bis zum Ende des Jahres nicht mehr an europäischen Flughäfen landen. Dennoch will PIA bereits ab dem 14. August wieder Flüge nach Europa anbieten.

Genauer gesagt: Pakistan International fliegt dann wieder nach London, Manchester, und Birmingham. Die Flüge sind wichtig für die im Vereinigten Königreich lebende pakistanische Diaspora. Möglich wird das mithilfe eines Wet-Lease-Partners aus Europa.

Airbus A330 Neo im Einsatz

Das heißt: Das eingesetzte Flugzeug kommt aus Europa und europäische Crews fliegen die Maschine. Zum Einsatz kommt ein Airbus A330-900 der portugiesischen Hi Fly , wie das Portal Pakistan Today berichtet. Normalerweise flog PIA mit Boeing 777 nach Europa.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.