Letzte Aktualisierung: um 9:50 Uhr
Partner von  

Neue Kabinen für alte 737s

Der amerikanische Produzent Heath Tecna hat ein neues Interieur vorgestellt, mit dem alte Boeing 737 and 757 rundum aufgefrischt werden können. Das Projekt mit dem Codenamen Amber wurde im April an der Hamburg Aircraft Interiors Expo 2011 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

So sieht das neue Interieur in der Computeranimation aus.

Heat Tecna

Der amerikanische Produzent Heath Tecna hat ein neues Interieur vorgestellt, mit dem alte Boeing 737 and 757 rundum aufgefrischt werden können. Das Projekt mit dem Codenamen Amber wurde im April an der Hamburg Aircraft Interiors Expo 2011 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die neue Kabinenarchitektur bringt alten Maschinen modernes Styling, mehr Platz für Handgepäck (bis zu 25“), eine zentrale Öffnung der Gepäckablagen und einen vereinfachten Zugang von den Sitzen aus sowie eine LED-Beleuchtung. Heath Tecna verspricht sich einen grossen Markt für ihr Produkt, da Flugpassagiere von Airlines zunehmend modernes Fluggerät erwarten – und dabei spielt die Inneneinrichtung eine grosse Rolle.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.