Letzte Aktualisierung: 23:01 Uhr

MD-11 wird zum Loft-Hotel

Was sind schon die Luxus-Suiten von Etihad? KLM bietet in einer MD-11 Kunden 30 Mal so viel Platz. Nur einen Unterschied gibt es: Der Jet fliegt nicht.

KLM nennt es eine Flugzeug-Loft. Untergebracht in einem riesigen Raum sind ein Wohnbereich, zwei Kinderbetten, zwei Küchen, acht Toiletten und eine Panoramakanzel. 12 Meter Beinfreiheit inklusive. Auch Wifi, Toaster, Bibliothek sind vorhanden. Untergebracht ist das alles auf den 366 Quadratmetern einer MD-11. Zum Vergleich: Die Luxus-Suite The Residence von Etihad bietet 12 Quadratmeter. Nur hat die einen großen Vorteil: Sie fliegt.

Die niederländische Nationalairline hat die MD-11 Ende Oktober ausrangiert. Nun steht sie in einem speziellen, abgesperrten Bereich direkt neben der Piste des Flughafens Amsterdam Schiphol. 3675 Mal hat die Maschine zuvor die Welt umrundet. Sie dient vorübergehend als Loft-Hotel. Drei Nächte lang kann das spezielle Appartement über Airbnb gebucht werden. Aber Vorsicht: Wer in der MD-11 nächtigen will, muss zuerst etwas arbeiten. Schließlich ist das Ganze eine kleine Werbeaktion von KLM – aber eine gelungene.

Sehen Sie sich über die Bildergalerie in der MD-11 von KLM um.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.