Letzte Aktualisierung: um 21:50 Uhr
Partner von  

Europaflüge

Lufthansa und Etihad weiten Codeshare-Flüge aus

Die beiden Fluggesellschaften machen einen weiteren Schritt aufeinander zu. Etihad setzt künftig ihre Flugnummern auf zehn Europa-Verbindungen von Lufthansa.

Simeomn Lüthi/aeroTELEGRAPH

Die Zusammenarbeit zwischen den einst verfeindeten Fluggesellschaften läuft seit Anfang des Jahres. Im Zuge des Codeshare-Abkommens tragen die Etihad-Flüge zwischen Abu Dhabi und Frankfurt sowie zwischen Abu Dhabi und München auch Lufthansa-Flugnummern. Im Gegenzug bietet Etihad die Nonstop-Flüge von Lufthansa zwischen Frankfurt und Rio de Janeiro sowie Frankfurt und Bogota mit ihren Flugnummern an.

Nun kommen weitere Codeshare-Verbindungen hinzu. Etihad setzt ihre Flugnummer künftig auf Flüge von Lufthansa ab Frankfurt und München zu fünf Städten in Europa, wie Routes Online berichtet. Konkret geht es um: Barcelona, Helsinki, Kopenhagen, Prag und Valencia.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.