Letzte Aktualisierung: um 17:43 Uhr

Airbus A350 D-AIXT

Lufthansa hat ihr erstes Flugzeug mit Allegris

Jetzt ist es da. Lufthansa hat mit dem Airbus A350 D-AIXT das erste Flugzeug erhalten, das die neue Allegris-Kabine besitzt.

Sie hat reichlich Verspätung. Eigentlich plante Lufthansa die Einführung ihrer neuen Langstreckenkabine für 2020 mit der 777X. Doch die Pandemie, Probleme der Lieferanten und die Verzögerungen bei Boeing wirbelten den Plan für Allegris durcheinander.

Bald aber ist es definitiv so weit. Im Mai 2024 wird Lufthansa den ersten Airbus A350 mit neuem Interieur auf die Strecke schicken. Als erste Strecke wurde München – Vancouver auserkoren. Und jetzt hat die Airline auch das Flugzeug erhalten, das sie dafür braucht.

Die Leipzig ist der erste Allegris-Flieger

Am Samstag (13. April) hat Lufthansa jetzt den ersten Jet mit Allegris übernommen. Der Airbus A350 mit dem Kennzeichen D-AIXT wurde als Flug LH9851 von Toulouse nach München überführt. Das Flugzeug trägt die Seriennummer 637 und absoliverte seinen Erstflug am 13. März 2024. Sein Taufname ist Leipzig.

Mit Allegris führt Lufthansa 14 Sitzoptionen in vier Klassen ein, wovon 12 buchbar sind.