Letzte Aktualisierung: um 21:14 Uhr

Ab Anfang September in Europa

Lufthansa bringt bald neues Business-Class-Catering

Die deutsche Airline stellt nicht nur das kulinarische Angebot in der Economy Class um. Auch in der Business Class ändert sich auf Europaflügen Anfang September etwas.

Lufthansa

Falafel-Tahini-Salat: Ist nun in Lufthansas Economy Class auf Europaflügen zu kaufen. Über das Business-Class-Konzept verrät die Fluglinie noch nicht viel.

Im Mai stellte Lufthansa das kulinarische Angebot in der Economy Class auf Europaflügen um. Beim neuen Bezahlangebot namens Onboard Delights werden die Gerichte vom Cateringkonzern Gate Gourmet nach Rezepturen der Restaurantkette Dean & David täglich frisch zubereitet. «Das Service-Konzept in der Business Class bleibt bestehen», hieß es.

Doch das ändert sich nun. «Ein neues Catering-Konzept für die Business Class wird erarbeitet und Anfang September eingeführt», sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr am Donnerstag (5. August) bei der Vorstellung der Halbjahreszahlen. Eine Airline-Sprecherin bestätigt dies und präzisiert, dass es dabei um die Europastrecken geht.

Verpflegung bleibt kostenlos

Partnerin ist erneut Gate Gourmet und die Produkte sollen sich durch Frische und Regionalität auszeichnen. Dabei bleiben Speisen und Getränke in der Business Class weiter kostenlos. Ende Juli hatte zuerst die Webseite Reisetopia über das neue Catering-Konzept berichtet, damals war aber noch kein Zeitpunkt für die Einführung bekannt.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.