Letzte Aktualisierung: um 9:41 Uhr
Partner von  

Kranich gegen Kranich

Lot erhebt Einspruch gegen neues Lufthansa-Markenbild

Die polnische Nationalairline befürchtet Verwechslungsgefahr. Deshalb bekämpft Lot die Eintragung der blau-weißen Bildmarke von Lufthansa juristisch.

Die D-ABYA machte den Anfang. Sie bekam als erstes Flugzeug von Lufthansa die neue Bemalung. Am 8. Februar 2018 tourte die Boeing 747 durch Deutschland und präsentierte das modernisierte Erscheinungsbild in natura der Öffentlichkeit.

Seither wurden Dutzende weiterer Flugzeuge umlackiert. Und so verschwindet das markante Gelb auf dem Leitwerk immer mehr von deutschen Flughäfen. Das gefällt einer Konkurrentin gar nicht – der polnischen Nationalairline Lot.

«Unfairer Vorteil»

Nachdem die Anwälte von Lufthansa das neue Design als Bildmarke zügig und problemlos in Deutschland eintragen ließen, meldeten sie es im August 2018 auch gesamteuropäisch an. Doch da lief es nicht so glatt. Denn im Dezember erhob eine Anwaltskanzlei aus Lublin im Auftrag von Lot Einspruch gegen den Schutz der neuen dunkelblauen Heckflosse mit weißem Kranich.

In der Begründung für den Einspruch gegen die Bildmarke heißt es, der neue Look von Lufthansa schaffe eine «Verwechslungsgefahr» und biete der deutschen Konkurrentin einen «unfairen Vorteil». Zudem würden die Unverwechselbarkeit der eigenen Marke oder das eigene Ansehen «beeinträchtigt». Lufthansa bestätigt: «Wir befinden uns im Austausch mit Lot», so eine Sprecherin.

Zwei Mal Kranich

Lot verwendet auf dem Leitwerk ebenfalls Dunkelblau. Darin ist das Logo der Fluggesellschaft wie bei der deutschen Konkurrentin neuerdings in Weiß zu sehen: ein Kranich in einem Kreis. Geschaffen wurde es 1930 vom Designer Tadeusz Lucjan Gronowski. Das Kranichlogo von Lufthansa entstand 1918, als der Designer Otto Firle es für die  Vorgängergesellschaft Deutsche Luft-Reederei erschuf.

Wie aus Luftfahrtkreisen zu erfahren ist, stößt sich Lot daran, dass Lufthansa die gleichen Farben verwendet. Zudem ähnelten sich die beiden eingekreisten Kraniche seit dem Farbwechsel.

In der oben stehenden Bildergalerie können Sie die Markenbilder von Lot und Lufthansa vergleichen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.