Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Ex-Chef von Austrian Airlines

Kay Kratky hat einen neuen Airline-Job

Der Ex-Chef von Austrian Airlines und langjährige Lufthansa-Manager wird Aufsichtsrat bei SAS.

Austrian Airlines

Kay Kratky: Ex-Lenker von AUA arbeitet bald für SAS.

Am 1. August 2018 gab Kay Kratky sein Amt an seinen Nachfolger Alexis von Hoensbroech ab. Er hatte Austrian Airlines zuvor drei Jahre lang als Vorstandsvorsitzender geführt. Mit dem Abschied in Österreich endete auch eine lange Konzernkarriere. Kratky begann seine Karriere als Pilot bei Lufthansa und stieg danach auf der Karriereleiter immer höher, bis er 2011 in den Vorstand gelangte.

Nun hat der 61-jährige Frankfurter einen neuen Job in der Luftfahrt gefunden. Kratky soll an der Hauptversammlung vom 13. März zum neuen Aufsichtsratsmitglied von SAS gewählt werden, wie die skandinavische Fluggesellschaft am Freitag (1. März) bekannt gab. Man habe nach einem zusätzlichen Aufsichtsrat mit Airline-Know-how gesucht und sei so auf den Ex-Chef von Austrian Airlines gestoßen, so SAS.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.