Letzte Aktualisierung: um 19:14 Uhr
Partner von  

Schweizer Airline

Germania Flug verrät in Kürze den neuen Namen

Die Schweizer Airline mit dem polnischen Großaktionär Enter Air will sich in Kürze umbenennen. Gewisse Details sind jetzt bekannt.

Germania Flug

Jet von Germania Flug: Wird bald einen neuen Namen tragen.

«Bye bye Germania» – mit diesen Worten ist ein aktueller Newsletter betitelt, mit dem sich die Schweizer Airline Germania Flug an Reisebüros wendet. «Diesen Monat nimmt die Germania-Ära auch in der Schweiz ein Ende», ist dort zu lesen. In Kürze werde man mit einer neuen Marke frische Akzente setzen, heißt es weiter.

«Unser neuer Auftritt und die Umfirmierung werden aus logistischen und rechtlichen Gründen gestaffelt umgesetzt.» Wie die Fluggesellschaft, bei der im Mai die polnische Enter Air als Großaktionärin eingestiegen ist, künftig heißen soll, verrät das Schreiben aber nicht. In der Poleposition steht CH Air. Diesen Namen hatte sich Germania Flug schon Mitte April schützen lassen. Später wurde auch ein entsprechendes Logo geschützt, bei dem CH Air klein und zusammen als chair geschrieben wird.

Bald Online-Checkin möglich

Fest steht, dass die GM-Flugnummer und der Icao-Code GSW fortgeführt werden, wie Germania Flug in dem Newsletter erklärt. Im Zuge der Einführung der neuen Marke werde man weitere Neuerungen präsentieren, etwa einen Online-Check-in, so Germania. Zum Schluss kündigt sie ein weiteres Schreiben «in Kürze» an, in dem sie den neuen Namen bekannt gibt.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.