Letzte Aktualisierung: um 17:46 Uhr
Partner von  

Wer Gebühren am meisten braucht

Zusatzgebühren werden für die Fluggesellschaften immer wichtiger. Doch es gibt einige unter ihnen, die sie besonders brauchen. Die Rangliste.

Ohne Zusatzgebühren würde es einigen Fluglinien wohl ziemlich schlecht gehen. Der Anteil des Gewinns, der sich aus Extra-Einnahmen zusammensetzt, steigt und steigt aber ganz allgemein. 27,1 Milliarden Dollar an zusätzlichen Gebühren nahmen die Fluggesellschaften 2012 weltweit ein. Das sind 20 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Auch dann waren sie schon deutlich höher als im Vorjahr.

Zahlen fürs Gepäck, für Getränke, fürs Einchecken am Flughafen – alles davon ist bei vielen Anbietern inzwischen normal. Doch nicht alle Fluglinien sind gleichermaßen abhängig von solchen zusätzlichen Einnahmen. Das Unternehmen Car Trawler bringt jährlich einen Bericht zu den Zusatzeinnahmen der Airlines heraus. Dabei führt es auch auf, wie viel Prozent der Gesamteinnahmen einer Fluggesellschaft sich aus den so genannten Zusatzgebühren zusammensetzen.

Klicken Sie sich durch die Rangliste der zehn Fluglinien, welche die Gebühren am meisten brauchen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.