Letzte Aktualisierung: um 18:45 Uhr
Partner von  

Bestellung von Skywest

Erfolg für Embraer in Nordamerika

Embraer hat in den USA einen neuen Großauftrag an Land gezogen. Die Regionalfluglinie Skywest bestellt bei den Brasilianern 25 neue Flugzeuge.

Embraer

Embraer E 175 von United Express: Skywest fliegt für die große Airline.

Nach Listenpreisen hat die Bestellung einen Wert von rund 1,1 Milliarden Dollar – auch wenn hohe Rabatte die Regel sind: Skywest aus den USA bestellt beim brasilianischen Flugzeugbauer Embraer 25 E-Jets. 15 davon sind E175 in einer speziellen Konfiguration mit 70 Sitzplätzen, 10 werden mit 76 Sitzplätzen geliefert, heißt es in einer Mitteilung vom Mittwoch (6. September). Die Flieger mit 70 Sitzplätzen lassen sich noch auf 76 Sitze ausbauen.

Alle 25 Flugzeuge sollen bereits im Jahr 2018 ausgeliefert werden, heißt es weiter. Skywest hat ihren Sitz in St. George im Bundesstaat Utah. Unter ihrem eigenen Namen sind ihre Flugzeuge nie unterwegs. Die Regionalfluglinie fliegt im Auftrag der großen amerikanischen Anbieter wie United, Delta, American oder Alaska Airlines. Die Flotte der Fluglinie umfasst über 400 Flugzeuge.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.