Letzte Aktualisierung: um 15:21 Uhr

Jubiläumsbeklebung

Emirates schickte Spezial-A380 zuerst nach Frankfurt

Die Golfairline feiert das 50-jährige Bestehen der Vereinigten Arabischen Emirate auf ihren Flugzeugen. Ein Airbus A380 mit Jubiläumsbeklebung war schon Frankfurt.

Im 19. Jahrhundert wurden die Emirate im Osten der arabischen Halbinsel nach und nach zu Protektoraten Großbritanniens. 1971 wurden sie unabhängig, wodurch die Vereinigten Arabischen Emirate entstanden. Und so feiern Abu Dhabi, Dubai und Co. dieses Jahr ihr 50-jähriges Bestehen als Vereinigte Arabische Emirate.

Die Fluggesellschaft Emirates begeht dieses Jubiläum mit Sonderbeklebungen. Ein Airbus A380 hat das Design schon erhalten. Lang über den Rumpf verteilt steht – ein Mal auf Englisch, ein Mal auf Arabisch – der goldene Schriftzug United Arab Emirates, gefolgt von einer großen 50.

Weitere Flugzeuge werden bald folgen

Der erste Flieger mit dem Spezialdesign ist der Airbus A380 mit dem Kennzeichen A6-EVG. Seinen Premierenflug im neuen Kleid absolvierte er am Sonntag (15. August) von Dubai nach Frankfurt, wo er als Flug EK47 um kurz nach 19 Uhr landete. In den kommenden Wochen sollen weitere Airbus A380 und Boeing 777-300 ER von Emirates den 50-Jahre-Schriftzug erhalten.

Das Anbringen der Aufkleber dauert laut der Airline drei Tage pro Flugzeug und beschäftigt 14 Angestellte im Engineering Aircraft Appearance Centre. Die Jubiläumsjets sollen dann unter anderem in Los Angeles, London, Washington, New York, München, Zürich und Paris zu sehen sein.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Fotos und ein Video vom A380 mit der Spezialbeklebung.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.