Letzte Aktualisierung: um 9:36 Uhr

737 Max 10

Ein Max-Erstflug mit einem kleinen Unterschied

Die größte Variante der Boeing 737 max ist erstmals geflogen. Doch etwas war bei der 737 Max 10 anders als bei den Jungfernflügen der anderen Varianten.

Etwas war jedes Mal immer gleich. Die Chefpiloten zeigten sich nach der Landung stets zufrieden und strichen hervor, dass sich das Flugzeug wie erwartet verhalten habe. So auch jetzt wieder, nachdem die Boeing 737 Max 10 am Freitag (18. Juni) von ihrem Erstflug zurückkehrte.

Und doch war dieses Mal etwas anders. Bei den Erstflügen der Boeing 737 Max 8  am 29. Januar 2016, der Max 9  am 13. April 2017 und der Max 7  am 16. März 2018 prangte noch ein großes MAX in silbernen Lettern auf dem Rumpf der Flugzeuge. Dieses fehlte dieses Mal. Allerdings trug die Jungfernflug-Maschine mit dem Kennzeichen N27751  die Aufschrift nie. Sie wurde auch erst gebaut, als die 737 Max schon gegroundet war.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Aufnahmen der Erstflüge aller Boeing-737-Max-Varianten.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.