Letzte Aktualisierung: um 21:50 Uhr
Partner von  

Die besten Sitze im Dreamliner

Kaum fliegt All Nippon Airways die erste Boeing B787, geben Profis Tipps, wo man im brandneuen Flugzeug sitzen sollte - und wo nicht.

Boeing

Dreamliner von Boeing: Eben den Erstflug absolviert.

Flug NH7871 von All Nippon Airways (ANA) lief diesen Mittwoch (26. Oktober) völlig anders als gewöhnlich ab. Hunderte von Kameras waren dabei und die Reisenden waren noch aufgeregter als sonst. Denn es war der allererste Flug eines Dreamliners mit Passagieren überhaupt – eine Weltpremiere. Um 12:23 Uhr Ortszeit hob die Maschine in Tokio ab und landete rund vier Stunden später in Hongkong. «Ich habe so lange darauf gewartet. Ich kann kaum glauben, dass ich wirklich hier bin» sagte der Mitreisende Noriyuki Kawano der Zeitung The Guardian. Nur gerade 100 Sitze waren in den offenen Verkauf gegangen.

Doch so sehr sich die Passagiere des Erstflugs freuen – nicht alle freuten sich gleich. Denn in Boeings neuem Vorzeigeflugzeug sind nicht alle Plätze wirklich gut. Die spezialisierte Website Seatguru stellte jedenfalls bereits eine Karte für die B787 zusammen – mitsamt Bewertung der einzelnen Sitze. Und da zeigen sich Unterschiede. «Dass wir das Sitzschema bereits online haben hilft uns, schneller Feedback zu gewinnen. So können wir sie weiter verbessern», erklärte Seatguru-Manager Jami Counter gegenüber der Zeitung USA Today. Es habe zudem eine große Nachfrage nach dem Schema des neuen Fliegers gegeben.

«Gewisse Nachteile»

Die Auswertung der Experten des Sitzkomfortportals zeigt: So richtig miese Plätze scheint es im neuen Flieger keine zu geben – zumindest nicht in der Konfiguration von All Nippon Airways. Lediglich auf 5D und 5G sollte man sich nicht hinsetzen. Diese Plätze haben das Prädikat «mit gewissen Nachteilen». Denn sie liegen gleich neben der Bordbar und gegenüber der Toiletten. Als besonders gut gelten die klassischen Sessel in der ersten Economy-Reihe (3A bis 3K). Sie weisen mehr Beinfreiheit auf. Aus dem gleichen Grund werden von Seatguru auch 23 A bis 23 K empfohlen. Sie liegen hinter einer Trennwand zur mittleren Bordküche.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.