Letzte Aktualisierung: um 11:31 Uhr
Partner von  

Stadt Köln

Die Germanwings-Straße wird ausradiert

Vor neun Jahren bedankte sich die Stadt Köln bei ihrer Airline. Sie benannte eine Straße beim Flughafen um. Nun wurde das rückgängig gemacht.

Germanwings

Glückliche Herren: Die Vorstellung der Germanwings-Straße 2009.

Sie war zwar nur rund 90 Meter lang. Aber sie war immerhin eine richtige Straße. 2009 taufte die Stadt Köln ein Stück der Waldstraße im Stadtteil Grengel um. Zu Ehren der dort ansässigen Billigfluggesellschaft hieß es seither Germanwings-Straße. Das sei ein «Symbol für eine langfristig angelegte Partnerschaft», erklärten damals die Verantwortlichen.

Nun existiert die Germanwings-Straße nicht mehr. Sie heißt wieder Waldstraße, wie die Zeitung Kölner Stadt-Anzeiger schreibt. Der Grund ist, dass der Name Germanwings in den kommenden Monaten verschwinden wird. Eine Eurowings-Straße wurde laut dem Blatt im Bezirksrathaus «kurz diskutiert». Die Idee sei aber verworfen worden. Ob die Tilgung des Namens auch mit dem Abzug der Langstreckenverbindungen ab Köln zusammenhängt, ist nicht überliefert.

Kennen Sie Straßen, die nach Fluggesellschaften benannt sind? Schreiben Sie uns eine E-Mail.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.