Letzte Aktualisierung: um 14:10 Uhr

Spezialbemalungen

Brussels lässt Hai, Schlümpfe und Co. weiterhin abheben

Die Sonderbemalungen von Brussels Airlines sind Lieblinge bei Flugzeugfans und Passagieren. Sie werden weiterfliegen - mit einer Ausnahme.

Sie sind nicht nur Lieblinge der Planespotter. Auch Passagiere freuen sich, wenn sie auf ihrem Flug mit Brussels Airlines einen der sechs Jets mit Spezialbemalung erwischen. «Belgische Ikonen» nennt die Lufthansa-Tochter die Airbus A320, die Belgiens Kultur in die Welt hinaustragen sollen.

So heben etwa Schlümpfe ab, eine Hommage an die Comic-Serie Tim und Struppi, ein Fußballjet oder ein Flieger, der den Maler Bruegel ehrt. Das besondere: Die A320 sind nicht nur außen bemalt, sondern auch innen dekoriert. Der wohl bekannteste unter den belgischen Ikonen war Rackham, der Tim-und-Struppi-Hai.

Fußball-A320 fliegt leicht aufgefrischt weiter

Und die Lackierung von Rackham hätte eigentlich jetzt das Ende ihrer Lebenszeit erreicht. Doch wie Brussels mitteilt, darf der Airbus A320 weiterhin als Comicfigur durch die Welt fliegen. Für mindestens fünf weitere Jahre werde er im Einsatz sein. Die Bemalung außen bleibe dieselbe, die Kabine werde noch mehr Illustrationen des Comiczeichners Hervé erhalten, heißt es. Im Juni wird der Rackham 2.0 fertig sein.

Ebenfalls erneuert wird die Bemalung, die sich dem belgischen Fußball-Nationalteam widmet – passend zur Euro 2020, die im Juni startet. Dort spielen die Red Devils mit. Auch innen soll der Airbus A320 eine Auffrischung erhalten, wie Brussels Airlines mitteilt.

Schlümpfe noch bis 2024 unterwegs

Die weiteren Sonderbemalungen thematisieren das Festival Tomorrowland, die Schlümpfe und den Maler Bruegel. Sie werden ohnehin noch bis 2023 und 2024 bei Brussels unterwegs sein. Darüber, wie es danach mit ihnen weitergehe, habe man noch keine Entscheidung getroffen, erklärt die Fluglinie. Doch die Serie der belgischen Ikonen wolle man so oder so fortführen.

Verabschieden will sich Brussels dagegen von der Sonderbemalung zu Ehren von René Magritte. Der Airbus wird stattdessen in einer Bemalung der Allianz Star Alliance unterwegs sein, heißt es von Brussels.

Sehen Sie sich alle Sonderbemalungen von Brussels Airlines oben in der Galerie an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.