Letzte Aktualisierung: um 8:28 Uhr

In Toulouse gesichtet

Boeing 777 von Qatar Airways wirft sich in Retro-Schale

Auch alte Kleider können schick sein: Qatar Airways hat einer ihrer Boeing 777-300 ER in Frankreich eine Retro-Bemalung verpassen lassen.

Offiziell vorgestellt hat die Golfairline das neu lackierte Flugzeug noch nicht. Doch in Toulouse wurde eine ihrer Boeing 777-300 ER mit Retro-Bemalung gesichtet. Die Maschine trägt das Kennzeichen A7-BAC und ist mehr als 13 Jahre alt. Sie befindet sich seit dem 26. Januar in der französischen Stadt, die auch den Hauptsitz von Airbus beherbergt, mit dem Qatar Airways gerade im Streit liegt.

Der weiße Rumpf ist geziert von einem burgunderroten Streifen auf Höhe der Fenster. Auf dem roten Heck prangt der weiße Kopf einer Oryxantilope. Auf den Triebwerken steht in goldener Farbe «25 Years Of Excellence». Qatar Airways wurde zwar schon 1993 gegründet und nahm 1994 den Betrieb auf. Doch die Reorganisation, welche die Fluglinie zu dem machte, was sie heute ist, fand 1997 statt.