Letzte Aktualisierung: um 18:07 Uhr

Qatar-Airways-Jet

Flügel von Boeing 777 macht Bekanntschaft mit Lichtmast

Ein Frachtflugzeug von Qatar Airways wurde in Chicago durch eine Kollision gestoppt. Die Boeing 777 F wurde an der rechten Tragfläche beschädigt.

M Zulqarnain B/Matthew

Beschädigte Boeing 777 F: Ups, da war etwas im Weg.

Frachtflug QR8142 führte am 5. August von Atlanta nach Chicago. Die eigesetzte Boeing 777 F von Qatar Airways sollte anschließend eigentlich als QR8142 weiterfliegen nach Maastricht. Doch daraus wurde nichts.

Denn das Flugzeug mit dem Kennzeichen A7-BFH kollidierte in Chicago mit der rechten Tragfläche mit einem Lichtmast. Das Metall drang in den Flügel ein, wie Fotos des Vorfalls zeigen. Wie genau es zu dem Unfall kam und wie lange die 7,5, Jahre alte Boeing 777 F der katarischen Fluggesellschaft ausfallen wird, ist bisher nicht bekannt.