Letzte Aktualisierung: um 18:50 Uhr

Veranstaltung

Aviation-Event 2022 in Wien – die Zukunft der Luftfahrt

„Aviation-Event 2021“ am Flughafen Wien verschoben: Fachkongress mit internationalen Luftfahrtexperten findet am 25. Jänner 2022 statt.

Aviation Event

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Entwicklungen in Österreich und der aktuellen Maßnahmen betreffend Veranstaltungen wird der für 7. Dezember 2021 geplante Aviation-Event am Flughafen Wien verschoben: Neuer Termin ist der 25. Jänner 2022. Internationale Luftfahrtexperten, Vertreter von Flughäfen, Airlines, Dienstleistern und Technologieunternehmen werden beim „Aviation-Event 2021“ am Flughafen Wien zusammenkommen, um über aktuelle Luftfahrt- Trends zu diskutieren – darunter Verkehrsstaatssekretär Magnus Brunner, Austrian Airlines-CEO Alexis von Hoensbroech und viele weitere. Der Event wird im AirportCity Space, dem neuen, hochmodernen Eventzentrum am Flughafen, unter Einhaltung aller geltenden COVID-19-Regeln stattfinden. Infos zu Programm und Anmeldung gibt es unter www.aviation-event.de.

„Das internationale Zusammentreffen von hochkarätigen Luftfahrt-Entscheidungsträgern und der persönliche Expertenaustausch stehen beim Aviation-Event im Vordergrund. Die aktuellen COVID-19- Regelungen in Österreich machen eine derartige Veranstaltung leider nicht möglich und daher sind wir gezwungen, den Aviation-Event auf den 25. Jänner 2022 zu verlegen. Die Pandemie wird zwar auch dann noch nicht vorüber sein, aber wir erwarten jedenfalls mit dem Start des Sommerflugplans 2022 wieder ein deutliches Wachstum bei den Passagieren. Wie COVID-19, Digitalisierung und Klimaschutz die Luftfahrt künftig prägen werden, darüber diskutieren wir beim Aviation-Event im Jänner und wir freuen uns, dann viele Gäste begrüßen zu dürfen“, erklärt Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG, dazu.

aeroTELEGRAPH ist Medienpartner von dieser Veranstaltung. Als Leserin und Leser haben Sie die Möglichkeit, kostenlos an diesem Event dabei zu sein. Wir verlosen 15 Tickets. Senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff «Wien 2022» und die ersten 15 Einsendungen erhalten ein kostenloses Ticket für die Teilnahme.

„Das Team von Aviation-Event bedauert sehr die Verschiebung des Aviation-Event 2021 VIE vom 07.12.2021, die durch die neuen Regelungen der österreichischen Bundesregierung erzwungen wurde. Gemeinsam mit Julian Jäger präsentieren wir gerne den 25. Januar 2022 als neuen Termin für unsere Konferenz. Die Agenda bleibt die gleiche und ich freue mich darauf, Sie alle zu treffen“ sagt Marcel Riwalsky, CEO, Aviation-Event.

Am 25. Jänner 2022 kommen im AirportCity Space am Flughafen Wien namhafte Vertreter der österreichischen und weltweiten Luftfahrtbranche zusammen, darunter Magnus Brunner (Staatssekretär für Verkehr), Alexis von Hoensbroech (CEO Austrian Airlines), Olivier Jankovec (Director General ACI Europe), Jost Lammers (CEO München Airport), Jósef Váradi (CEO Wizz Air), Tobias Pogorevc (Helvetic Airways) und viele andere. Aviation-Event ist eine exklusive Plattform für Luftfahrtkonferenzen, die einen offenen Dialog auf Führungsebene zwischen der Luft- und Raumfahrtindustrie, der Wirtschaft und der Politik fördert. Mehr Infos zur Veranstaltung gibt es unter www.aviation-event.de.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.