Letzte Aktualisierung: um 18:53 Uhr

Austrian Airlines übernimmt Strecke ab Klagenfurt, die Liliar fliegen wollte

Aus dem Projekt einer eigenen Airline für den Flughafen in Kärnten wird bekanntlich nichts. Liliair hob nie ab. Die Fluggesellschaft wollte von Klagenfurt nach Frankfurt am Main, Hamburg und Köln/Bonn fliegen. Jetzt aber übernimmt Austrian Airlines eine der Routen – saisonal.

Die Lufthansa-Tochter fliegt vom 13. Januar 2024 bis einschließlich 2. März 2024 ein Mal pro Woche zwischen Klagenfurt und Hamburg. Bedient wird die Strecke immer am Samstag. «Sowohl deutsche als auch österreichische Reisende können von diesen Flügen profitieren, sei es für die Erkundung der Stadt Hamburg oder für einen Urlaub in den Kärntner Bergen. Wir freuen uns, unser Streckennetz mit dieser attraktiven Verbindung zu erweitern und unseren Gästen ein noch breiteres Reiseerlebnis zu ermöglichen», erklärt Michael Trestl, Vertriebsvorstand von Austrian Airlines.