Letzte Aktualisierung: um 16:37 Uhr
Partner von  

9000 Flugzeuge ausgeliefert

Airbus A320, die Neuntausendste

Der europäische Flugzeugbauer hat den 9000. A320 ausgeliefert. Damit liegt das Airbus-Modell auf der ewigen Rangliste auf Platz drei.

Airbus

Der 9000. Airbus A320: Easyjet bekam den Flieger mit der runden Zahl.

Am 22. Februar 1987 flog der Airbus A320 zum ersten Mal – drei Jahre nachdem das Projekt gestartet worden war. Und am 26. März 1988 bekam Erstbetreiberin Air France ihr erstes Exemplar des neuen europäischen Kurz- und Mittelstreckenflugzeuges. Ein paar Monate später zeigte sie sich hochzufrieden mit dem Jet. Nur zwei Dinge kritisierte damals ein Manager der Fluggesellschaft: die Leuchtstreifen im Boden funktionierten mitunter nicht und das fix installierte Megafon falle ab und an aus seiner Halterung.

Inzwischen gehört der A320 mit seinen Varianten A318, A319 und A321 zu den ewigen Kassenschlagern. Am Freitag hat Airbus das 9000. Exemplar ausgeliefert. Der A320 Neo ging an Easyjet. Nur zwei Passagierflugzeuge wurden noch öfter produziert: Von der Boeing 737 rollten inzwischen 10.560 Exemplare aus den Fabriken, von der Douglas DC-3 wurden über 16.000 Exemplare gebaut, allerdings die meisten für militärische Betreiber.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.