Letzte Aktualisierung: um 8:52 Uhr

Air Serbia startet Flüge nach Hannover, Nürnberg und Salzburg

Die serbische Nationalairline expandiert kräftig in Deutschland und Österreich. Im Juni nimmt sie Flüge von Belgrad nach Hannover (ab 3. Juni), Nürnberg (6. Juni) und Salzburg (7. Juni) auf. Mit der Erweiterung des Streckennetzes wird sie im Sommer bis zu acht Ziele in Deutschland anfliegen – Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Nürnberg und Hannover ab Belgrad sowie Frankfurt-Hahn und Köln ab Niš.

«Historisch gesehen war der deutsche Markt für unsere Fluggesellschaft schon immer von großer Bedeutung. Mit der Aufnahme von Strecken nach Hannover und Nürnberg wird Air Serbia ihre Position in Deutschland weiter stärken, die Abdeckung des Landes erhöhen und bereits bestehende Dienste ergänzen. Andererseits bestätigt die Einführung von Flügen nach Salzburg unser Engagement, die Verbindungen zwischen Serbien und Österreich zu verbessern, das aufgrund der großen serbischen Diaspora einen bedeutenden Markt für unser Land darstellt, aber auch großartige Möglichkeiten für Städtereisen und Skiurlaube bietet», erklärte Bojan Arandelović, Leiter der Netzplanung bei Air Serbia.