Letzte Aktualisierung: 21:56 Uhr

Expansion mit Amaszonas

Air Nostrum wettet auf Paraguay

Paraguay hat eine neue Fluglinie. Hinter Amaszonas del Paraguay stehen die bolivianische Airline gleichen Namens und die spanische Air Nostrum.

Amaszonas del Paraguay

Bombardier CRJ200 von Amaszonas del Paraguay.

Am Mittwoch (23. September) legt Amaszonas del Paraguay los. Der Jungfernflug der neuen Fluggesellschaft des südamerikanischen Binnenlandes führt von der Hauptstadt Asuncion nach Ciudad del Este. Die Strecke soll vorerst zwei Mal pro Tag mit einer Bombardier CRJ 200 bedient werden. Später sollen Campo Grande, Córdoba, Foz de Iguazú, Posadas oder Santa Cruz als Flugziele hinzukommen.

Amaszonas del Paraguay ist ein Gemeinschaftsunternehmen der bolivianischen Airline gleichen Namens mit der spanischen Air Nostrum. Die beiden Partner haben 5 Millionen Dollar investiert. Damit sollen vier weitere CRJ200 gekauft und das Streckennetz auf Auslandsziele ausgebaut werden.

Air Nostrum wird Spanien zu klein

Air Nostrum sucht schon länger nach Expansionsmöglichkeiten. Ziel ist es, die Einnahmeströme zu diversifizieren. In Spanien führt Air Nostrum vor allem für Iberia regionale Flüge durch. Auch die bolivianische Amaszonas setzt stramm auf Wachstum. Kürzlich übernahm sie die kriselnde BQB in Uruguay und expandierte so nach Süden.

Amaszonas klingt zwar wie das riesige Gebiet rund um den 6450 Kilometer langen Strom im nördlichen Südamerika. Der Name beruht aber auf dem Zusammenzug des Satzes A más zonas. Das ist Spanisch und bedeutet übersetzt in etwa «zu mehr Regionen». Heute bedient die Fluggesellschaft 12 Destinationen in sieben Ländern. Die Flotte besteht aus 11 Bombardier CRJ200.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.