Letzte Aktualisierung: um 20:14 Uhr

Leasingriese

Air Lease Corporation bestellt 50 Boeing 737 Max

Boeing kann sich über eine große Order für die 737 Max freuen. Kundin ist die Air Lease Corporation, die zuletzt Airbus mit einem riesigen Auftrag beglückt hatte.

Im November bei der Dubai Airshow machte die Air Lease Corporation ihre riesige Order bekannt. Mittlerweile hat sie den Auftrag auch festgezurrt und sogar noch leicht aufgestockt. Die Leasingfirma bestellte bei Airbus 116 Flugzeuge – 59 A321 Neo, 25 A220-300, sieben A350 F und fünf A330-900.

Jetzt macht Air Lease Corp auch Boeing glücklich. «Im Februar 2022 vereinbarten wir mit Boeing den Kauf von 50 Flugzeugen des Typs 737 Max», heißt es in einer aktuellen Mitteilung des Leasingriesen. Dabei handele es sich um 32 Bestellungen per Absichtserklärung, Bei 18 weiteren geht es um Umwandlungen. Die Auslieferung der Jets soll ab 2024 und bis 2026 erfolgen.

Noch viele offene Bestellungen

Im  Gegenzug für die 18 zusätzlichen Boeing 737 Max wurden drei Boeing 787-9 aus einer älteren Order gestrichen.  Ende Januar hatte Air Lease Corp bei Boeing noch offene Bestellungen für 82 Boeing 737 Max, elf Boeing 787-9 und 17 Boeing 787-10.