Letzte Aktualisierung: um 18:36 Uhr
Partner von  

Singapore Airlines

Canberra erhält ersten internationalen Direktflug

Singapore Airlines bietet als erste Fluggesellschaft einen internationalen Direktflug nach Canberra an. Von der australischen Hauptstadt ist ein Weiterflug nach Neuseeland geplant.

AHutterstock

Canberra: Die australische Hauptstadt ist nun besser zu erreichen.

Nach jahrelanger Lobbyarbeit bekommt Canberra die erste internationale Flugverbindung. Singapore Airlines nimmt am 20. September die Strecke von Singapur in die australische Hauptstadt in den Flugplan auf. Von Canberra geht es nach 90 Minuten weiter ins neuseeländische Wellington. Eingesetzt werden Boeing 777-200.

Singapore Airlines bietet den Flug zwischen ihrer Basis und Canberra im Codeshare mit Virgin Australia an. Er wird vier Mal pro Woche durchgeführt. Ob die Weiterführung nach Wellington ebenfalls einen Codeshare mit der Partnerin Air New Zealand bekommt, ist derzeit noch unklar. «Wir freuen uns, Passagieren in Canberra einfachere Reisemöglichkeiten anbieten zu können», kommentiert Singapore-Airlines-Chef Goh Choon Phong.

Upgrades in Canberra

Der Flughafen Canberra ist nach der Renovierung bereit, internationale Flüge zu erhalten: Dazu wurde ein neues Terminal mit einem abgetrennten Bereich für internationale Flüge eingerichtet. Neben Immigrationsschaltern und Shops wurde der Bereich auch mit einer Quarantäne-Einrichtung versehen. Zwei der 14 bestehenden Gates werden für internationale Flüge eingesetzt, sechs weitere internationale Gates werden noch gebaut.

Für Luftfahrtexperte Hans Mitterlechner ist das kein Zufall. «Sobald eine Airline mit internationalen Flügen in Canberra startet, werden andere folgen. Das zeigt die Erfahrung.»



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.