Letzte Aktualisierung: um 19:28 Uhr

Podcast Luftraum

Wo Airlines bei Airbus ihre Ausstattung aussuchen

Wie planen Flugzeugbauer und Airline eigentlich eine neue Kabine? Das erfahren Sie bei einer Tour durchs Customer Definition Centre von Airbus - in unserer neuen Podcast-Folge.

Präsentiert von

Wenn eine Airline bei Airbus ein neues Flugzeugmodell bestellt, muss sie auch die Innenausstattung planen. Das läuft nicht rein digital ab, sondern auch im Customer Definition Centre von Airbus in Hamburg. Die Fluggesellschaften schicken ihre Experten, Entscheider und teilweise auch Crewmitglieder dorthin, um die Kabine zu planen.

Das beginnt bei grundlegenden Entscheidungen wie der über die Größen der verschiedenen Sitzklassen bis hin zu Details wie der Farbe des Teppichs. «Wir brauchen für einen Airbus A350 bestimmt ein bis zwei Jahre, bis die Innenausstattung komplettiert und optimiert ist und genau nach den Wünschen der Airline designet wurde», erklärt Airbus’ zuständiger Manager Ingo Wuggetzer. Wie das genau abläuft, erfahren Sie bei einer Tour durch das Customer Definition Centre in der neuen Folge unseres Podcasts Luftraum:

Die oben stehende Bildergalerie stammt aus einer vorherigen Tour durchs Customer Definition Centre im Jahr 2019. Ein Klick aufs Foto öffnet die Galerie im Großformat.