Letzte Aktualisierung: um 16:24 Uhr

Spezialtransport

Wenn ein Terminaldach über den Flughafen fährt

In Portland hat eine Spezialtransportfirma riesige Dachelemente über das Vorfeld befördert. Es ist nicht der erste spektakuläre Transport des Unternehmens in der Luftfahrt.

Buchen Sie hier Ihre Lounge

Die Spezialtransportfirma Mammoet hat Erfahrung mit knfilligen Transporten. Vor vier Jahren beförderte das niederländische Unternehmen eine Boeing 747 vom Amsterdamer Flughafen Schiphol erst über eine achtspurige Autobahn, dann über Felder zu ihrem letzten Standort, dem Gelände des nahe gelegenen Hotels Corendon Village.

Nun sorgt Mammoet wieder für Aufsehen in der Luftfahrt. Das Unternehmen hat am Airport Portland riesige Dachsektionen für die Terminalerweiterung transportiert. Im Laufe des Jahres war das gesamte Dach bereits an einer Stelle zwischen den Start- und Landebahnen vollständig vorgefertigt worden. Für die Umzugsnacht wurde es wieder in die einzelnen Sektionen aufgeteilt. Sie waren 40 bis 632 Tonnen schwer und bis zu 72 x 50 x 6 Meter groß.

1,6 Kilometer pro Stunde

Die Pisten des Flughafens wurden für die Nacht gesperrt und die Dachsektionen auf selbstfahrenden Modultransportern befördert – mit einer Geschwindigkeit von etwa 1,6 Kilometern pro Stunde. Sie befanden sich dabei bis zu 17 Meter über dem Boden.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Bilder des Transports am Flughafen Portland. Ein Klick aufs Bild öffnet die Galerie im Großformat.