Letzte Aktualisierung: um 8:41 Uhr
Partner von  

Belohnung

United schenkt Hacker 1 Million Meilen

Die amerikanische Fluggesellschaft belohnt jeden, der ihr Sicherheitslücken auf Webseite und App meldet. Nun wurde ein Hacker ausbezahlt, der solche Fehler fand.

Shutterstock/Montage aeroTELEGRAPH

Hacker: Für die lieben unter ihnen gibts Meilen.

Jordan Wiens muss sich eine Weile lang keine Sorgen mehr um Ticketpreise machen. Der junge Mann aus Florida wurde von United Airlines gerade mit 1 Million Meilen beschenkt. Damit kann er drei Mal ein Round-the-World-Ticket in der Business Class buchen oder acht Mal in der Hochsaison in der Economy von den USA nach Europa fliegen.

Das Geschenk ist eigentlich eine Prämie. Wiens entdeckte auf der Webseite von United zwei Schwachstellen. Die meldete der Sicherheitsfachmann der amerikanischen Fluggesellschaft, die vor zwei Monaten ein Meldeprogramm für Informatik-Sicherheitslücken ins Leben gerufen hatte. Jeder, der Fehler auf Webseite oder App meldet, hat ein Anrecht auf Meilenprämien. Wiens bezeichnete die Fehler selbst als «minimal».

United wurde wohl zwei Mal gehackt

United wurde in den vergangenen Wochen mutmaßlich gleich zwei Mal Opfer einer Hackerattacke. Beide Mal mussten alle Flugzeuge am Boden bleiben. Das kostete viel Geld. Auch darum belohnt United freundliche Hacker nur allzu gerne.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.