Letzte Aktualisierung: um 15:53 Uhr

In Boeing 737-900

Ukraine International fliegt Nationalteam nach Düsseldorf

Flugzeuge von Ukraine International sind derzeit seltene Gäste in Deutschland. Nun ist eine Boeing 737-900 der Fluggesellschaft jedoch in Düsseldorf zu Gast.

Oleh Yatskiv/planespotter325

Jet von Ukraine International: Einer absolvierte gerade einen Sonderflug.

Aufgrund des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine haben ukrainische Airlines es schwer, Flüge durchzuführen und Einnahmen zu erzielen. Ukraine International Airlines hat immerhin eine Boeing 737-900 samt Crew an Air Baltic vermietet.

Sky Up hat einen Jet bei Air Moldova untergebracht und drei bei Corendon. Die türkische Airline fliegt damit vor allem von deutschen Flughäfen aus griechische Inseln an.

Boeing 737-900 bis Donnerstag zu Gast

Am Flughafen Düsseldorf ist seit Dienstag (10. Mai) nun aber auch ein Jet von Ukraine International zu Gast, der nicht für andere Airlines Linienflüge durchführt. Die Boeing 737-900 landete um 13:17 Uhr mit 51 Minuten Verspätung am Airport in Nordrhein-Westfalen. Sie kam mit der Sonderflugnummer PS3715 aus der slowenischen Hauptstadt Ljubljana.

Die Nationalmannschaft im Flieger. Bild: Ukraine International.

An Bord der Maschine waren die Spieler der ukrainischen Fußballnationalmannschaft. Sie treten am Mittwochabend (11. Mai) zu eine Benefizspiel für ihr Land bei Borussia Mönchengladbach an. Die Rückreise ist für Donnerstag geplant. Die Boeing 737-900 soll um 16:05 Uhr als Flug PS3716 in Düsseldorf abheben und um 17:55 Uhr in Ljubljana landen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.