Letzte Aktualisierung: um 17:51 Uhr

Neue Nationalairline

To Montenegro hat einen definitiven Namen gefunden

To Montenegro wird umgetauft: Die neue Nationalairline des Balkanstaates hat ihren offiziellen Namen bekommen.

Thomas Ramgraber/aeroTELEGRAPH

Fokker 100 von Montenegro Airlines: Die neue Nationalairline heißt ähnlich, setzt aber auf Embraer E195.

Zuerst war die Rede von 2 Montenegro, dann von To Montenegro. Am Mittwoch (7. April) hat die neue Nationalairline des Balkanstaates bekannt gegeben, welcher Name am Ende auf ihren Flugzeugen stehen wird. Air Montenegro wird es sein.

Um den Namen zu wählen, wurde auch die Bevölkerung befragt. Sie konnte Vorschläge für den Namen der neuen Fluggesellschaft einsenden, die noch 2021 starten will. Rund 500 Montenegriner kamen laut lokalen Medienberichten der Bitte nach. Und Air Montenegro fand am meisten Anklang.

Start mit zwei Embraer E195

Air Montenegro ist die neue Staatsairline des Landes. Sie wurde nach dem Aus von Montenegro Airlines vergangenen Dezember ins Leben gerufen. Sie will zum Start mit zwei vom Staat gekauften Embraer E195 wichtige europäische Ziele bedienen, unter anderen Frankfurt, Wien, Paris und St. Petersburg.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.