Letzte Aktualisierung: um 19:24 Uhr
Partner von  

Visualisierungen veröffentlicht

So würde Heathrow nach dem Ausbau aussehen

Erste Bilder vom London Heathrow Flughafen sickern durch und machen den Ausbau schmackhaft. Ob die Pläne umgesetzt werden können, ist aber noch nicht entschieden.

Ausbau oder nicht? Noch ist nichts entschieden: Falls der internationale Flughafen London Heathrow den Zuschlag für den Ausbau erhält, ist jedoch eine dritte Piste mit über 3,2 Kilometer Länge gesetzt (aeroTELEGRAPH berichtete). Bisher hält sich Entscheider David Cameron bedeckt und forderte eine Bedenkzeit bis Ende des Jahres.

Umso mehr Stimmung machen nun auch die Gegner, die einen Ausbau verhindern wollen. Ihnen entgegen setzen die Heathrow-Unterstützer nun erste Entwürfe eines neuen Terminals, die zeigen sollen, wie viel besser als vorher alles wird.

«Für Passagier, Umwelt und die lokale Gemeinde»

«Diese neuen Bilder der Ausbaupläne Heathrows erwecken das Projekt der ’nächsten Generation eines Flughafens‘ zum Leben», so die fast schon philosophischen Worte eines Heathrow Sprechers. Heathrow sei nicht nur für den Passagier, sondern auch für die Umwelt und die lokale Gemeinde eine gute Sache. Der Flughafen würde bis zu 180.000 Jobs und ökonomische Vorteile für Grossbritannien in Höhe von umgerechnet 280 Milliarden Euro bringen. Daneben wäre ein Volumen von rund 740.000 Flügen pro Jahr laut dem Flughafen Heathrow realistisch.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.