Letzte Aktualisierung: 17:57 Uhr

E-Rennauto gegen A350 und Dreamliner

Rennen der Sauberen in Doha

Elektroautos können schneller beschleunigen als ihre Konkurrenten, die mit Treibstoff fahren. Doch wie schneiden sie gegen Flugzeuge ab?

Von 0 auf 100 in drei Sekunden ist eine eindrückliche Leistung. Der Elektro-Rennwagen Spark SRT-01E, der bei der Formula E teilnimmt, schafft das. Aber auch der Airbus A350, das derzeit effizienteste und modernste Flugzeug des europäischen Flugzeugbauers, kann starke Zahlen vorweisen. Er schafft es von 0 auf 260 km/h in 29 Sekunden. Qatar Airways hat die beiden Maschinen zu einem Rennen eingeladen. Und das ist nicht alles. Auch gegen einen landenden Dreamliner trat das E-Auto an.

Sehen Sie sich das im oben stehenden Video selbst an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.